Globalmalt

Geschichte

 

richard-eisenbeiss Richard Eisenbeiss (1879-1958)
Im Jahre 1922 erwarb der Unternehmer Richard Eissenbeiss die frühere Tivoli-Brauerei in Hamburg-Eidelstedt und begann bei der Tivoli Werke AG mit der Malzproduktion. Im Laufe der Jahre wurden Beteiligungen an mehreren Brauereien erworben, die dann mit Malz beliefert wurden. Mit dem Wachstum der Brauereien konnte die Malzproduktion kontinuierlich gesteigert werden. Nach dem Verkauf der Brauereibeteiligungen ist die Tivoli Malz GmbH eine unabhängige Handelsmälzerei.

Im Jahre 2000 wurde mit dem Gründungspartner Schill Malz GmbH & Co KG die Gründung der GlobalMalt GmbH & Co KG und die Gründung einer Tochterfirma in Bydgoszcz/Polen beschlossen. 2001 nahm die GlobalMalt Polska Sp. z o.o.  seine Produktion auf. Dieser Schritt war der Auftakt zu einer neuen Zeit und in die Internationalen Malzmärkte.
In 2011 übernahm die Tivoli Malz GmbH die Anteile an der GlobalMalt GmbH & Co KG von einem Mitgesellschafter, die sich zum Rückzug Ihrer Malzaktivitäten entschlossen hatten. Tivoli Malz GmbH ist seither alleiniger Gesellschafter von GlobalMalt und Mehrheitsgesellschafter (60%) von GlobalMalt Polska.